Banner-3

HOME

KENWOOD

ANTENNEN

DOKUMENTE

MIKROFONE

AOR 5000 A

 

ROYCE 1-625

SOMMERKAMP TS-288A

COLT EXCALIBUR SSB

 

KENWOOD TS-515

CONTEST

DOKUS Tipps

IMPRESSUM

SWAN

 

MADER 1-625

SOMMERKAMP FL-200B

COURIER CHIEF 23

 

KENWOOD TS-700

VHF Direct

 

 

ATLAS 210X

 

UNIVERSE 5500

SOMMERKAMP TS-788

KAISER KE9015 + CBM

 

KENWOOD TS-820

STATION

MUSEUM

 

 

 

WAGNER 510

SOMMERKAMP HISTORY

STABO XM 4012n

Dokumentation zum Amateurfunkgerät KENWOOD TS-515 mit passendem Netzteil

Der KENWOOD TS-515 mit passendem Netzteil, dem PS-515,  wird auf dem Gebrauchtmarkt selten angeboten. Ich hatte das Glück, diese alte Station zu einem fairen Preis zu bekommen. Der Zustand, nun ja, beschreiben wir ihn mal so, Staubschichten die Jahrzehnte alt sind und sich tief in den TRX durchsetzen. Man könnte auch denken, das Gerät wurde in einer Zementfabrik betrieben.
Die Station ist gut 50 Jahre alt. Produktionsbeginn Anfang der 1970er.

Das Gerät gab es als TS-515 oder TS-515 S. Das “S” Modell unterschied sich zum Standardgerät lediglich darin, dass bei dieser Version die maximale Sendeleitung höher war. Als optionales Zubehör gab es einen externen VFO. Für den TS-515 war es der VFO-5S und für den TS-515 S war es der VFO-5SS. Für den TS-515 konnte man auch das CW-Quarzfilter YG-3395C nachrüsten.

Gehäuse verkratzt, die Frontplatten beider Geräte verdreckt, Drehknöpfe schwergängig, kaum Empfang usw.

DSCF6683

DSCF6685

Staub und schlechte Kontakte wohin man blickt.

DSCF6687

DSCF6689

DSCF6691

DSCF6693

DSCF6695

Hier schon mal die gereinigte Unterseite.

DSCF6700

Frontansicht und Ansichten in die gereinigten Bereiche.

DSCF6706

DSCF6710

DSCF6711

Hergestellte Außenansicht.

DSCF6718

DSCF6720

DSCF6722

Fertig. Reinigung abgeschlossen und Gehäuse bearbeitet. Der Empfänger läuft nun bestens. Es gibt auch keine krachenden Potis mehr. Natürlich sind hier und da noch ein paar kleine Kratzer auf den Aluminiumfronten zu sehen. Das darf auch sein, denn das Alter sollte zum Gerät passen. Wir Menschen bekommen im Alter auch Falten. Die Bedienknöpfe wurden abgebaut und einzeln gereinigt. Die dreckigen Frontplatten wurden auch mehreren Reinigungsgängen unterzogen. Das leicht schief eingebaute S-Meter sitzt nun richtig. Das Gerät wurde einem mehrstündigen Empfangstest unterzogen und hat jetzt keine Ausfälle. Der Sendetest steht noch aus. Ich gehe auch noch von einem Abgleich aus.

Projekt beendet März 2021